Workshops und Webinare

 

In unseren monothematischen Workshops und Webwaren werden spezielle Themenbereiche gemeinsam mit unseren Partnern intensiver behandelt. Hier wird Wissensvermittlung mit kollegialem Erfahrungsaustausch verbunden.

Kontakt

Ansprechpartner:
Nina C. Wagner
Director / Mitglied der Geschäftsleitung
Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen
Friedrichstr. 4
60323 Frankfurt am Main
E-Mail schreiben
Telefon: +49 (0)69 24 75 463-30
Fax: +49 (0)69 24 75 463-65

Es werden zeitnah neue Webinare/Workshops veröffentlicht.

Vergangene Veranstaltungen

Roxin_diruj_Partner

Durchsuchungen – Unternehmen im Fadenkreuz der Ermittlungsbehörden

Roxin
Donnerstag, 30.06.2022, 10:00 – 11:30 Uhr 
Ort: Online

Zahlreiche Betriebe jeder Größenordnung werden pro Jahr durchsucht. Dabei sehen sich Unternehmen zumeist unverschuldet und unvorbereitet dieser Ermittlungsmaßnahme ausgesetzt.
Es ist deshalb wichtig, sich grundsätzlich über die Rechte und Pflichten sowie das taktisch richtige Verhalten vor und während einer Durchsuchung zu informieren. Denn nur so können Fehler vermieden und damit mögliche Schäden vom Unternehmen abgewendet werden.

Wesentliche Inhalte:

  • Rechte, Pflichten und taktisch richtiges Verhalten während der Durchsuchung
  • Handlungsempfehlungen aus der strafrechtlichen und kartellrechtlichen Praxis
  • Fallstricke, insbesondere bei Datensicherung und Homeoffice
  • Mögliche Präventionsmaßnahmen
  • Einfluss aktueller Gesetzgebung auf interne Leitfäden und Richtlinien
  • Umgang mit behördlichem Auskunftsersuchen

Ihr Referent:

Altenburg-Johannes

Dr. Johannes Altenburg
Partner und Anwalt für Wirtschaftsrecht,
ROXIN Rechtsanwälte Part mbB

orthKluth_200

Kartellrechtliche Grenzen der Ausgestaltung von (Rahmen-) Lieferverträgen

Orth Kluth
Donnerstag, 09.06.2022, 13:00 – 14:00 Uhr
Ort: Online 

  • Welche Preisvorgaben darf ein Hersteller seinen Händlern machen? Darf der Händler vom Hersteller verlangen, immer den günstigsten Preis zu bekommen? Was gilt für Rabattaktionen?
  • Dürfen Exklusivitäten zwischen Anbieter und Abnehmer vereinbart werden, und wenn ja, für welchen Zeitraum?
  • Welche Verpflichtungen gelten für Ersatzteillieferungen?
  • Und darf man seinem Abnehmer vorschreiben, Verkaufsbeschränkungen auch an dessen Kunden weiterzureichen?

Kartellrechtliche Einordnung verschiedener Vertriebsformen inklusive E-Commerce

Orth Kluth
Donnerstag, 23.06.2022, 13:00 – 14:00 Uhr
Ort: Online

  • Welche Unterschiede gibt es bei der kartellrechtlichen Beurteilung von Allein- und Selektivvertrieb? Was ist beim dualen Vertrieb zu beachten?
  • Wie ist Franchising kartellrechtlich einzuordnen? Wann ist ein Handelsvertreter von der Anwendung des Kartellverbots befreit?
  • Was darf der Hersteller seinen Händlern beim Online-Handel verbieten und darf er Online- und Offline-Vertrieb unterschiedlich behandeln?
  • Dürfen unterschiedliche Preise im On- und Offline-Handel gesetzt werden?

Ihr Referent:

Dästner_small_Web[1]

Dr. Moritz Dästner
Salary Partner,
Orth Kluth Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbM

Roxin_diruj_Partner

Compliance in Zeiten der Ampel –
Hinweisgeberschutzgesetz und weitere Neuerungen des Gesetzgebers

Roxin
Mittwoch, 25.05.2022, 10:00 – 12:30 Uhr
Ort: Online 

  • Überblick über aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Umsetzungspflichten im Unternehmen
  • Erster Praxischeck

Ihr Referent:

Nederland, Amsterdam, 13-06-2013
de Finance Group uva
foto; Ineke Oostveen

Dr. Andreas Minkoff
Partner,
ROXIN Rechtsanwälte Part mbB

diruj-bluedex-partner-logo

Integration ukrainischer Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt.
Wie können wir eine Aufenthaltsperspektive gestalten?

BLUEDEX Labour Law
Dienstag, 12.04.2022, 10 Uhr
Ort: Online 

Arbeitsrechtliche Perspektive der Beschäftigung von Ausländern

  • Insb. Fragerechte und Prüfungsobliegenheiten des Arbeitgebers
  • Arbeitsvertragliche Abbildung der Besonderheiten der Ausländerbeschäftigung

 

Wege zum Aufenthaltsrecht mit Beschäftigungsmöglichkeit für Geflüchtete aus der Ukraine

  • Vorübergehender Schutz nach § 24 AufenthG
  • Nutzung der allgemeinen Möglichkeiten zur Beschäftigung in Deutschland (z.B. Aufenthaltstitel für Fachkräfte, IT-Spezialisten oder Unternehmensspezialisten)
  • Verfahrensrechtliche Themen (Verzicht auf Visumverfahren, Praxisvielfalt bei Ausländerbehörden)
  • Asylverfahren

Ihre Referenten:

fausel-dr-michael

Dr. Michael R. Fausel
Partner,
BLUEDEX

Klaus_Dr. Sebastian

Dr. Sebastian Klaus
Rechtsanwalt,
BLUEDEX

Oppenhoff-Logo-NEU

Russland-Sanktionen: Erste Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen, u.a.

Donnerstag, 17.03.2022, 12 Uhr
Ort: Online 

  • Lieferverbote, Zahlungsverkehr, Bankensanktionierung – wer ist wie betroffen?
  • Sanktionslisten-Screening – welche Anforderungen sind zu erfüllen?
  • Russische Tochtergesellschaften – was ist zu beachten?
  • Dürfen US-Sanktionen befolgt werden?

Ihr Referent:

Müller_Stephan

Stephan Müller
Partner
Openhoff

KPMG_law_blue_RGB_200x200

ZUSATZ-TERMIN:
Russland Sanktionen

Ukraine Krieg

Mittwoch, 09.03.2022, 12 – 13 Uhr
Ort: Online (MS Teams)

Rechtliche Implikationen der Sanktionen

  • Tour d’horizon relevanter Themenfelder
  • Überblick über den Stand der Sanktionen
  • Finanzsanktionen und Zahlungsverkehr
  • Auswirkungen auf die Energieversorgung
  • Auswirkungen auf Lieferketten und Verträge
  • Fragen und erste Lösungsansätze

Ihre Referent/innen:

Gillig_Anne_3x4_K

Anne-Kathrin Gillig
Head of Foreign Trade Law
KPMG Law

Goldberg_Law-1082x430

Marc Goldberg
Head of Energy
KPMG Law

Nederland, Amsterdam, 13-06-2013
de Finance Group uva
foto; Ineke Oostveen

Dr. Christine Heeg-Weimann
Country Practice Head Russia
KPMG Law

schillmar-borris

Dr. Dr. Boris Schilmar
Head of International Business
KPMG Law

Zhang_Xiao_Law-1082x430

Xiao Zhang
Senior Expert für Finanzsanktionen
KPMG Law

diruj-Partnerlogo-TaylorWessing

ZUSATZ-TERMIN:
Neue Russland-Sanktionen

Überblick und To Dos für Unternehmen

Freitag, 04.03.2022, 11 – 12 Uhr
Ort: Online (MS Teams)

Ihre Referenten:

Nederland, Amsterdam, 13-06-2013
de Finance Group uva
foto; Ineke Oostveen

Dr. Michael Brüggemann
Partner
Taylor Wessing

Gotting-Arno-Maria

Arno Maria Gotting, M.A., LL.M. (King’s College London)
Salary Partner
Taylor Wessing

Lippert-André

Dr. André Lippert
Salary Partner
Taylor Wessing

KPMG_law_blue_RGB_200x200

Russland Sanktionen
Ukraine Krieg

Donnerstag, 03.03.2022, 14 – 15 Uhr
Ort: Online (MS Teams)

Rechtliche Implikationen der Sanktionen

  • Tour d’horizon relevanter Themenfelder
  • Überblick über den Stand der Sanktionen
  • Finanzsanktionen und Zahlungsverkehr
  • Auswirkungen auf die Energieversorgung
  • Auswirkungen auf Lieferketten und Verträge
  • Fragen und erste Lösungsansätze

Ihre Referent/innen:

Gillig_Anne_3x4_K

Anne-Kathrin Gillig
Head of Foreign Trade Law
KPMG Law

Goldberg_Law-1082x430

Marc Goldberg
Head of Energy
KPMG Law

Nederland, Amsterdam, 13-06-2013
de Finance Group uva
foto; Ineke Oostveen

Dr. Christine Heeg-Weimann
Country Practice Head Russia
KPMG Law

schillmar-borris

Dr. Dr. Boris Schilmar
Head of International Business
KPMG Law

Zhang_Xiao_Law-1082x430

Xiao Zhang
Senior Expert für Finanzsanktionen
KPMG Law

diruj-Partnerlogo-Roxin

Das Hinweisgeberschutzgesetz: Der richtige Umgang mit Whistleblowern und Verdachtsmomenten

17. Juni 2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: Online

Dr. Johannes Altenburg
Partner,
Fachanwalt für Strafrecht,
Zertifizierter Verteidiger im Steuerstrafrecht (DUV e.V.)

diruj-Partnerlogo-Wolters-Kluwer

Vertragsmanagement: Digital vom Entwurf bis zur Ablage?

15. April 2021, 16:00 – 18:30 uhr
Ort: Online

diruj-Partnerlogo-Roxin

Interne Untersuchungen – Herausforderungen beim Umgang mit Behörden und Mitarbeitern

26. Mai 2021, 10:00 – 12:00 uhr
Ort: Online