unternehmensjurist 03/2019

Ausgabe 03/2019

Als führendes juristisches Praxismagazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Institutionen und Körperschaften bietet Ihnen unser Magazin unternehmensjurist seit 2011 auf 92 Seiten interessante und wertvolle Nachrichten, Beiträge und Interviews. Leicht lesbar und fundiert recherchiert beleuchtet das Magazin Trends und Hintergründe zu aktuellen Themen, die stets praxisrelevant aufbereitet sind: Ihr Interesse und Erfolg als Unternehmensjurist stehen stets im Vordergrund. Zahlreiche Hinweise zu attraktiven Events und Aktivitäten runden das journalistisch hochwertige Magazin ab.

TITELTHEMA

Balance zwischen Haltung und Haftung
Künstliche Intelligenz (KI) kann das tägliche Leben verbessern – oder zur Hölle machen, je nachdem, wofür diese Technologie eingesetzt wird. Weltweit und fieberhaft wird mit KI experimentiert, ohne dass ihr Potenzial auch nur in Ansätzen ausgelotet ist. Die Ansichten darüber, welche Regeln nötig sind, gehen auseinander.

 

STRATEGIE & MANAGEMENT

Agile Transformation und Arbeitsrecht  
Flachere und flexiblere Strukturen sind gefragt, um die Digitalisierung besser zu bewältigen. Aber: Syndizi kämpfen dabei mit den starren Regeln des Arbeitsrechts. Andererseits können sie ihr Image als Problemlöser im Unternehmen steigern.

 

SCHWERPUNKT

Gefahren beim Gun Jumping
Das kann teuer werden bei Unternehmenstransaktionen: Der falsche Umgang mit dem fusionskartellrechtlichen Vollzugsverbot und dem allgemeinen Verbot wettbewerbsbeschränkender Vereinbarungen. Die gute Nachricht: Mit etwas Problembewusstsein lassen sich Klippen umschiffen.

 

TRENDS & THEMEN

Streng geheim – Geschäftsgeheimnisse
Das Geschäftsgeheimnisgesetz ist in Kraft. Unternehmen müssen nun schnell handeln und ihre Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisieren. Denn das Gesetz kennt keine Übergangsfrist. Lesen Sie, was jetzt wichtig ist

 

JOB & KARRIERE

Rechtsabteilung als Business Enabler  
Brit Neuburger baut als General Counsel die Rechtsabteilung des Joint Ventures OSRAM Continental auf. Ein Interview über unternehmerische Ansätze in der Rechtabteilung und die Notwendigkeit, Prioritäten zu setzen.