unternehmensjurist 06/2020

Ausgabe 06/2020

Als führendes juristisches Praxismagazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Institutionen und Körperschaften bietet Ihnen unser Magazin unternehmensjurist seit 2011 auf 92 Seiten interessante und wertvolle Nachrichten, Beiträge und Interviews. Leicht lesbar und fundiert recherchiert beleuchtet das Magazin Trends und Hintergründe zu aktuellen Themen, die stets praxisrelevant aufbereitet sind: Ihr Interesse und Erfolg als Unternehmensjurist stehen stets im Vordergrund. Zahlreiche Hinweise zu attraktiven Events und Aktivitäten runden das journalistisch hochwertige Magazin ab.

TITELTHEMA

Changemanagement: Den Wandel gestalten
Die Wirtschaft steht derzeit vor massiven Umbrüchen. Seien es Digitalisierung, Energiewende oder E-Mobilität. Alte Geschäftsmodelle stehen auf dem Prüfstand, neue Geschäftsmodelle in den Startlöchern. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklungen beschleunigt. In der Mitte des Sturms: Die Rechtsabteilung. Sie begleitet Change-Prozesse, klärt den rechtlichen Rahmen – und muss sich aber auch selbst verändern, um im Unternehmen mithalten zu können.

 

STRATEGIE & MANAGEMENT

Blockchain und Smart Contracts: Folgt dem Hype die Enttäuschung?
Noch sind reale Blockchain-Anwendungen für das Internet der Dinge rar. Doch das Potenzial ist groß und Pläne der Europäischen Zentralbank für einen digitalen Euro können einen neuen Schub bringen. Lesen Sie im Beitrag von Franziska Jandl, wie Syndizi wirtschaftliche Chancen und rechtliche Risiken bewerten.

 

SCHWERPUNKT

Urheberrechtsrichtlinie – die umstrittene Reform
Ausgangsbeschränkungen, Veranstaltungsverbote, Abstandhalten haben das Internet zum Ausweichquartier für Musik, Film, Theater und Literatur gemacht. Mehr denn je schaut die Kultur- und Kreativbranche auf die fällige Neuregelung des Urheberrechts in der digitalen Welt. Doch mit Schlagworten wie „Upload-Filter“, „Pre-Flagging“ oder „Leistungsschutzrecht“ sollten sich auch Unternehmen auseinandersetzen, die soziale Netzwerke und Videoplattformen nutzen, Pressespiegel veröffentlichen oder Kreative beschäftigen. Also nahezu alle.

 

TRENDS & THEMEN

Viele gegen Einen – Von der Musterfeststellungklage zur Europäischen Verbandsklage
Die ersten Erfahrungen mit der Musterfeststellungklage konnten einige Unternehmen – allen voran der VW-Konzern – bereits machen, demnächst kommt aus Brüssel die Europäische Verbandsklage. Welche Unterschiede gibt es und wie können sich Rechtsabteilungen wappnen, um im Fall des Falles gut gerüstet zu sein?

 

JOB & KARRIERE

Sicherheit und Datenschutz beim Lehrgang Digital Legal Counsel
Der fünftägige interdisziplinäre Zertifikatslehrgang Digital Legal Counsel (DLC) wurde vom Deutschen Institut für Rechtabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) konzipiert und vermittelt Wissen an der Schnittstelle von Technik und Recht. Rechtsanwalt und Partner Detlef Klett von Taylor Wessing und Rechtsanwalt Dr. Friedrich Popp von Debevoise & Plimpton bestreiten den vierten Lehrgangs-Tags mit dem Thema „Sicherheit und Datenschutz“.