unternehmensjurist 04/2020

Ausgabe 04/2020

Als führendes juristisches Praxismagazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Institutionen und Körperschaften bietet Ihnen unser Magazin unternehmensjurist seit 2011 auf 92 Seiten interessante und wertvolle Nachrichten, Beiträge und Interviews. Leicht lesbar und fundiert recherchiert beleuchtet das Magazin Trends und Hintergründe zu aktuellen Themen, die stets praxisrelevant aufbereitet sind: Ihr Interesse und Erfolg als Unternehmensjurist stehen stets im Vordergrund. Zahlreiche Hinweise zu attraktiven Events und Aktivitäten runden das journalistisch hochwertige Magazin ab.

TITELTHEMA

“Das Thema als Macher”
Immer schneller und nachhaltiger verändern sich die Unternehmen und mit ihnen auch die Anforderungen an die General Counsel – auch durch die Corona-Krise. Die Bedeutung von Organisationsform und Führungskultur in der Rechtsabteilung steigt. Einen Königsweg gibt es zwar nicht, aber die Erfahrungen anderer können Ansätze und Denkanstöße für positive Veränderungsprozesse sein.

 

STRATEGIE & MANAGEMENT

IT-Sicherheit im Homeoffice
Seit der Corona-Krise ist Homeoffice en vogue. Viele Arbeitnehmer arbeiten zum Schutz vor einer Ansteckung von zu Hause aus. Doch die virtuelle Zusammenarbeit mit den Kollegen bietet Einfallstore für Cyberkriminelle. Worauf Unternehmen achten müssen, damit IT-Sicherheit auch im Homeoffice gelingt.

 

SCHWERPUNKT

B2B-Plattformen: Juristen bauen das Fundament für Vertrauen
Digitale Plattformen bieten der deutschen Industrie aufgrund ihrer Fertigungskompetenz viele Chancen. Syndizi sind dabei systemrelevant. Mit transparenten Governance-Strukturen sowie fairen und verständlichen Verträgen schaffen sie die Basis für Netzwerk- und Skaleneffekte.

 

TRENDS & THEMEN

Produktionsumstellung: Masken statt Matratzen
In der Corona-Krise stellen viele Unternehmen ihre Produktion um – und fabrizieren dringend benötigte Medizinprodukte wie Gesichtsmasken oder Beatmungsgeräte. Doch sich in den medizinischen Bereich vorzuwagen, will gut überlegt sein, denn es drohen erhebliche Haftungsrisiken.

 

JOB & KARRIERE

Lehrgang Digital Legal Counsel: Industrie 4.0
Die Erfassung von Daten und ihre sinnvolle Verarbeitung als Basis für neue Geschäftsmodelle stehen im Mittelpunkt der Digitalisierung. Rund um diese beiden Kernprozesse entstehen völlig neue Rechtsgebiete. Im Rahmen des vom Deutschen Institut für Rechtabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) entwickelten fünftägigen Digital Legal Counsel (DLC) gehen Dr. Malte Grützmacher und Martin Kilgus von CMS sowie Dr. Marc Hilber von Oppenhoff & Partner den Details auf den Grund.

Schon Mitglied? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Mitglied werden!