unternehmensjurist 02/2020

Ausgabe 02/2020

Als führendes juristisches Praxismagazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Institutionen und Körperschaften bietet Ihnen unser Magazin unternehmensjurist seit 2011 auf 92 Seiten interessante und wertvolle Nachrichten, Beiträge und Interviews. Leicht lesbar und fundiert recherchiert beleuchtet das Magazin Trends und Hintergründe zu aktuellen Themen, die stets praxisrelevant aufbereitet sind: Ihr Interesse und Erfolg als Unternehmensjurist stehen stets im Vordergrund. Zahlreiche Hinweise zu attraktiven Events und Aktivitäten runden das journalistisch hochwertige Magazin ab.

TITELTHEMA

Plattformökonomie – Digitalwirtschaft und Wettbewerb
Unterstützt von Expertenkommissionen wollen die Gesetzgeber in Deutschland und Europa die digitale Plattformökonomie wieder ins Lot bringen und die Vorherrschaft der US-Giganten ausbalancieren. Doch die Vorschläge und Pläne sind oft ein zweischneidiges Schwert: Sie bergen Chancen und Risiken für die Wettbewerber. Und so mischt sich Zustimmung und Kritik.

 

STRATEGIE & MANAGEMENT

Im Nebel des Brexit
Mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU begann eine quälend lange, von vielen Unwägbarkeiten geprägte Übergangsphase. Trotz des immensen Zeitdrucks für ein Abkommen bis Jahresende erscheint ein „No Deal“-Szenario unwahrscheinlich. Die Syndizi betroffener Unternehmen können dennoch weiterhin nur auf Sicht fahren.

 

SCHWERPUNKT

Umweltklagen – Der Druck steigt
Rund um den Globus ziehen NGOs für mehr Klimaschutz vor Gericht. Meist richten sich die Klagen gegen Staaten. Doch neue Forschung zur Kausalität rückt die Frage in den Fokus: Haften die Verursacher des Klimawandels für Folgeschäden?

 

TRENDS & THEMEN

Quantentechnologie – Ungeahnte Herausforderungen für die Cybersicherheit
Die Quantentechnologie bringt eine neue Generation von extrem schnellen Computern hervor, deren Marktreife kurz bevorsteht. Unternehmen sollten schon jetzt ihre Daten und Kommunikationskanäle gegen mögliche Quantencomputer-Attacken absichern. Bisher gängige Methoden digitaler Verschlüsselung müssen dazu auf den Prüfstand.

 

JOB & KARRIERE

Juristenausbildung – Neue Modelle für digitale Inhalte
Die Arbeitsweise und Arbeitsgebiete von Unternehmensjuristen ändern sich in raschem Tempo, nicht zuletzt aufgrund des enormen technischen Wandels. Die heutigen Jurastudierenden, die mit der Digitalisierung groß geworden sind, finden von dieser Entwicklung kaum etwas in den Lehrformen und Studieninhalten wieder. Doch die ersten Hochschulen reagieren bereits mit neuen Angeboten.

Schon Mitglied? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Mitglied werden!