Hartmut T. Renz

Hartmut T. Renz

Chief Country Compliance Officer
CitiGroup Global Markets Europe AG

Hartmut T. Renz hat in Heidelberg Rechtswissenschaften studiert und ist zugelassener Rechtsanwalt.
Bis zu diesem Jahr war er Head of Compliance der Citigroup Global Markets Europe AG in Frankfurt. Dort war er verantwortlich für die Compliance-Beratung und -Überwachung aller Citi-Aktivitäten innerhalb Deutschlands inklusive juristischer Einheiten, einschließlich der Citigroup Global Markets Europe AG und ihrer europäischen Niederlassungen.

Von 2016-2018 verantwortete er als Group Chief Compliance Officer der LBBW Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart deren globale und konzernweite Compliance-Funktion. In dieser Zeit hat er erfolgreich diese Funktion mit Fokus auf Effektivität und Effizienz restrukturiert als auch internen Governance-Strukturen unter Förderung eines ganzheitlichen Risikomanagement-Ansatzes implementiert.

Davor hat er als Counsel im Frankfurter Büro von Kaye Scholer LLP in allen sowohl rechtlichen als auch strukturellen Fragen der Finanz- und Kapitalmarktregulierung beraten. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildete die Compliance-Beratung insbesondere hinsichtlich der Kapitalmarkt-Compliance und Immobilien-Compliance sowie des Gesellschaftsrechts und der Corporate Governance. Antikorruption, Betrugsbekämpfung und Datenschutz sind weitere Bereiche, in denen er über langjährige und weitreichende Erfahrung verfügt.

Zuvor hat er mehr als 10 Jahre als Compliance-Beauftragter / Group Compliance Officer Capital Markets die Compliance-Stelle bei der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba) in Frankfurt geleitet. In dieser Funktion war er u.a. Mitglied des Sanktionsausschusses der Frankfurter Wertpapierbörse. Davor verantwortete er die Investment Banking-Grundsatzabteilung der DZ Bank AG und war für die Betreuung kapitalmarktrechtlicher Fragestellungen verantwortlich.

Seine berufliche Karriere begann Hartmut T. Renz beim BVI Bundesverband Investment und Asset Management, wo er sich mit Fragen zur Altersversorgung auf Investmentfondsbasis beschäftigte.

Hartmut T. Renz hält seit Jahren Seminare zu kapitalmarktrechtlichen Themen und Grundsatzfragen des Wertpapiergeschäfts, publiziert regelmäßig zu diesen Fragestellungen und ist u.a. Mitherausgeber einer Praxiskommentierung zur Wertpapiercompliance sowie eines Organisationshandbuches zur Wertpapier-Compliance-Funktion. Darüber hinaus ist er Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management im Rahmen des „Certified Compliance Professional Programs (CCP)“ sowie an der Universität St. Gallen, Schweiz, im Rahmen des „Executive Master of Business Law Programs (M.B.L.)“. Ferner ist er Gründungsmitglied des Frankfurter Compliance Kreises sowie des BDCO Bundesverband Deutscher Compliance Officer. Er ist Mitglied des Fachbeirates der Creditreform Compliance Services GmbH sowie Mitglied des Unabhängigkeitskomitees der TRECCERT GmbH.

Schon Mitglied? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Mitglied werden!