Hartfrid Wolff

Hartfrid Wolff

RechtsanwaltKPMG

Beratung von Städten/Regionen, Bund und Bundesländern sowie öffentlichen Unternehmen, NPO und Verbänden in strategischen Themen, Stakeholder-Management, Projektmanagement; Beratung im öffentlichen Wirtschaftsrecht, Staatsrecht, Kommunalrecht

Beratung für Unternehmen Public Affairs/Public Sector Approach

 

Professional Experience

seit 1999 Rechtsanwalt bei KPMG – aktuell:

Prokurist seit 2002, ruhende Tätigkeit 2005-2013, Gesamtprokura KPMG LAW 2015

Leiter KPMG LAW Public Sector Südwest, Leiter SmartCity-Initiative KPMG, KPMG Verbände-Initiative

Mandanten: Bund/Land/Kommunen, nationale und internationale Unternehmen und NPO

im Deutschen Bundestag 2005-2013

Mitglied im Fraktionsvorstand der FDP-Bundestagsfraktion als Vorsitzender des Arbeitskreis IV (Innen & Rechtspolitik, Geschäftsordnung, Sport, Petitionen, Digitales) (2009-2013)

Mitglied und Obmann im Parlamentarischen Kontrollgremium für die Nachrichtendienste (2009-2014), stv. Vorsitzender (2011), Stv. Mitglied der G10-Kommission (2009-2014), Obmann der FDP-Bundestagsfraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Rechtsextremismus (NSU)“ (2011-13)

Mitglied im Gremium nach dem ZollfahndungsdienstG (KriegswaffenkontrollG, AußenwirtschaftsG) (2005-2009)

Mitglied im Innen- und Rechtsausschuss, Richterwahlausschuss des Dt Bundestages (2005-13), Berichterstatter: Innere Sicherheit, Migration, Bevölkerungsschutz,

ab 2014 Vorstandsmitglied Rechtsanwaltskammer Stuttgart (Sozialausschuss, Politik/Gestaltungsausschuss, etc.)

ab 2019 Mitglied der Regionalversammlung Verband Region Stuttgart

Ehrenamt: aktuell u.a. Beirat Deutscher Feuerwehrverband; Mitglied Kuratorium DLRG BW und Stiftungsrat Stiftung Wasserrettung, Vorstand Strukturgesellschaft Berlin, Vorsitzender FDP Region Stuttgart, Landesvorstandsmitglied FDP BaWü

Mitgründer des AK SmartCity/SmartRegion des Bitkom; Mitglied im Vorbereitungskreis SmartCity/SmartRegion zum DigitalGipfel der Bundesregierung; Mitglied und Gründer Zukunftsforum Öff. Sicherheit und Forschungsforum

 

Ausbildung      u.a.

■High-School-Year USA 86/87

■Abitur Gymn. Grenzach-Wyhlen

■Studium der Rechtswissen-schaften in Konstanz und Freiburg  92-97

■1. & 2 jur. Staatsexamen

■1999 Zulassung als Rechtsanwalt in Stuttgart

■Autor verschiedener Veröffentlichungen u.a. „Lobby-Register, „Die Digitale Stadt“ und zum öffentlichen Recht

Sprachen

■Englisch

Folgen Sie uns auf Linkedin!

Jetzt folgen!


„Eine Zeitschrift, die voll auf die Bedürfnisse eines Inhouse Counsel zugeschnitten ist.“

Klaus Deißenberger, General Counsel, Schaeffler Group

Überzeugen Sie sich selbst

Schon Mitglied? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Mitglied werden!