Neue Fachbeirätin im diruj-Fachbeirat

Pressemitteilung

diruj Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen:

Der diruj-Fachbeirat erweitert seinen Expertenkreis:

Caroline Gilles ist neu dabei

Frankfurt am Main, 27. April 2020. Der Fachbeirat des Deutschen Instituts für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen begrüßt in seinem Kreis eine neue Expertin: Caroline Gilles, LL.M., Chief Legal Officer bei der Grohe AG, wird die Arbeit des Fachbeirats künftig unterstützen. Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) ist Deutschlands führende Netzwerkplattform für Unternehmensjuristen und fördert zukunfts- und praxisorientiert Effizienz und Erfolg von Rechtsabteilungen – mit Fachpublikationen, Studien, Fortbildungen und Kongressen.

Wir Unternehmensjuristen werden eher selten an starren KPIs und Zielen gemessen, daher halte ich es für wichtig, sich beim diruj mit anderen Rechtsabteilungen austauschen und „benchmarken“ zu können. Als Leiterin einer eher kleineren Abteilung möchte ich den Fachbeirat aus dieser Perspektive unterstützen: Wie meistert man als Legal Team die Herausforderungen eines komplexen Geschäfts bei begrenzten personellen Ressourcen? Was sind die Fokusthemen, und wie steigert man die Effizienz der Abteilung? Solche Themen sind auch für große Konzernrechtsabteilungen relevant, für kleinere jedoch fast überlebenswichtig. “, so Frau Gilles.

Expertin aus der Wissenschaft und Praxis

Caroline Gilles, Jahrgang 1971, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Düsseldorf. Sie studierte Jura sowohl in Bonn und Heidelberg als auch im schweizerischen Lausanne und erwarb den LL.M. in Edinburgh. Bevor sie 2010 in die Rechtsabteilung des Spezialchemiekonzerns LANXESS AG in Köln wechselte, war sie zehn Jahre im M&A/Corporate Bereich der international tätigen Wirtschaftskanzlei Clifford Chance tätig. Seit 2016 ist sie bei der GROHE AG, einem weltweit führenden Hersteller von Sanitärarmaturen, beschäftigt, die Teil des internationalen Baustoffkonzerns der börsengelisteten LIXIL Group Corporation, Tokyo, ist. Caroline Gilles leitet seit 2018 die Rechts- und Patentabteilung der GROHE AG.

Namhafte Experten aus Wirtschaft und Rechtsabteilungspraxis bilden den Fachbeirat des diruj. Er stellt die gleichbleibend hohe Informationsqualität der Institutsmedien sicher, an deren Auf- und Ausbau er auch beratend mitwirkt.

www.diruj.de

Caroline Gilles, LL.M.
Chief Legal Officer,
Grohe AG

Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) ist führender Anbieter von Fachpublikation, Fortbildungen und Kongressen für Unternehmensjuristen. Dazu gehören seit 2011 das Magazin unternehmensjurist, der Kanzleimonitor, Studien wie die von CLI Corporate Legal Insights herausgegebenen Studien, Veranstaltungen wie der Unternehmensjuristen-Kongress und Zertifikatslehrgänge wie der Digital General Counsel. Ein Fachbeirat aus herausragenden Branchenexperten aus der Praxis sichert die hohen fachlichen Qualitätsansprüche der Branchen-Institution. diruj ist ein Unternehmen der dfv Mediengruppe und sitzt in Frankfurt am Main. www.diruj.de

 

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften, die ihre Leser im Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher machen. Viele der Titel sind Marktführer in wichtigen Wirtschaftsbereichen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 150 kommerzielle Veranstaltungen, wie Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Gelegenheit zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt mehr als 950 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2018 einen Umsatz von 143,8 Millionen Euro.

Pressekontakt:

Anne-Laure Esters

diruj Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen

Medien-, PR- und Kommunikationsmanagerin

Telefon +49 69 2475463-57

presse@diruj.de
www.diruj.de

Schon Mitglied? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Mitglied werden!