Datum
24.05.2022 und 1.+2.06.2022
Ort
Frankfurt am Main
Diese Vorteile bietet Ihnen der Lehrgang:
Innovationsmethoden

Lernen Sie die wichtigsten Methoden kennen, um Legal Innovation in der Rechtsabteilung gestalten zu können. Sie erfahren alles über Legal Design Thinking, Client Experience Design, innovative Vertrags- und Richtliniengestaltung, Digital Product & Service Development uvm.

Aus der Praxis
Vom General Counsel, über Head of Legal Operations bis zu Legal Design Berater:innen – bei diesem Kurs lernen Sie von erfahrenen Referenten und erhalten den 360 Grad Blick auf die praktische Umsetzung von Innovation in Rechtsabteilungen.
“Learning by doing”-Format
Legal Design muss man erleben! Deshalb kommen wir für zwei volle Tage zu einem agilen, interaktiven, “hands on” Legal Design Workshop zusammen, in dem die Teilnehmer gemeinsam mit den erfahrenen Coaches von This is Legal Design an echten Herausforderungen von Rechtsabteilungen arbeiten.
Echte Einblicke
Wir glauben nicht an Show Cases von Innovation. Deshalb bekommen Sie bei uns echte Einblicke in Best Practices, Learnings, Do’s and Dont’s, Case Studies erfolgreicher Innovationen, einen offenen Austausch und nur echte Erfahrungen von Profis.
Neues Mindset
Juristen sind nicht innovativ? Nach drei Tagen Legal Design werden Sie mit einem völlig neuen Mindset in die Rechtsabteilung zurückkehren. “Creative confidence”, Machergeist und Lust auf die Gestaltung von Innovation sind nur ein paar der positiven Nebeneffekte, die dieser Kurs auf unser Mindset hat.

Netzwerk & Austausch

Wir sprechen alle an, die sich mit Innovation in Rechtsabteilungen auseinandersetzen, egal, ob General Counsel, Legal Counsel, Legal Operations oder Legal Tech Manager. Der Kurs, insbesondere die zwei Workshop-Tage, bieten diverse Gelegenheiten, ein starkes Netzwerk zu bilden und sich mit anderen zu Innovationsthemen auszutauschen.
Legal Design ist die wichtigste Kernkompetenz, die Rechtsabteilungen entwickeln müssen, um auch in Zukunft effektive und effiziente Services anbieten zu können. In diesem Kurs werden erfolgreiche Praxisbeispiele erfahrener Referenten mit praktischen Skills für die Umsetzung von Innovation in Rechtsabteilungen kombiniert.
Rechtsabteilung der Zukunft

Rechtsabteilungen sind aufgrund zunehmender Regulierungsdichte, Masse und technologischer Entwicklungen mit der steigenden Komplexität ihrer Aufgaben konfrontiert. Gleichzeitig erfordert die Rechtsabteilung der Zukunft eine kundenorientierte Arbeitsweise, um als echter Business Partner wahrgenommen zu werden und bestmöglich in die unternehmerischen Tätigkeiten integriert zu sein.

Legal_design_1
Legal_design_3
Zielgerichtete Innovation

Legal Operations, Legal Tech & Co. sollen Rechtsabteilungen effizienter, ihre Services konkreter und die rechtlichen Leistungen insgesamt effektiver machen. Doch wie kommen wir da hin? Wie findet man heraus, was wirklich gebraucht wird, wo der größte Mehrwert liegt und welche Lösungen zum eigenen Unternehmen passen? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie man Innovation zielgerichtet angeht.

Input von Innovationsexperten aus der Praxis (virtuell)

Am ersten Tag erhalten Sie intensive Einblicke in Legal Design als nutzerzentrierten, strukturierten Innovationsansatz, Sie lernen die wichtigsten Anwendungsbereiche kennen und die Referent:innen teilen konkrete Praxisbeispiele aus Rechtsabteilungen, wie die Umsetzung einer Richtlinie als Legal Services, nutzerfreundliche Vertragsgestaltung und die Entwicklung eigener Legal Tech Lösungen.

Legal_design_5
Legal_design_2
Interaktiver Legal Design Workshop vor Ort

Let’s do it! Um nachhaltige Innovationsskills zu entwickeln, muss man sie anwenden. In unserem zweitätigen Legal Design Workshop in Frankfurt am Main erfahren Sie eine Mischung aus kurzen Inputs zu den einzelnen Phasen des Design Thinking Prozesses sowie “hands on” Anwendung der Methoden in einem agilen Team. Gemeinsam mit den erfahrenen Coaches von This is Legal Design erarbeiten Sie eigene Lösungen für die Rechtsabteilung zu den Themenbereichen “Compliance & Integrity” und “Legal Operations”. Während des Workshops und beim gemeinsamen Ausklingen des ersten Tages freuen wir uns auf das gemeinsame Networking.

Referenten

Lina Krawietz

Co-founder I Head of Design
This is Legal Design

Dr. Daniel Halft
General Counsel I Experte für Flexibilität, Digitalisierung & Change
Astrid Kohlmeier
Founder I Legal Design Expert
AK I Legal Design
Dr. Michael Burkart

Head Legal Operations & Strategy | Country Head Legal Switzerland,
Implenia Schweiz AG

Dr. Konrad Wartenberg
General Counsel,
Axel Springer SE
Andreas Bong
Partner, Co-Head Legal Process & Technology
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft

Agenda

08:45 – 09:00 Uhr
Virtuelle Ankunft & Begrüßung

 

09:00 – 09:40 Uhr
Legal Design (Thinking): Innovation an der Schnittstelle von Mensch, Recht und Tech erfolgreich gestalten
Alisha Andert, LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

09:45 – 10:45 Uhr
Crashkurs nutzerfreundliche Vertragsgestaltung: Juristische Inhalte anwenderfreundlich kommunizieren und gestalten
Rechtsanwältin Astrid Kohlmeier, Founder und Legal Design Expert, AK I Legal Design

 

10:45 – 11:00 Uhr
Kaffeepause

 

11:00 – 12:00 Uhr
Case Study “Policy As A Service”: Wie die Rechtsabteilung von Implenia ihre Konzernrichtlinie “Recht” als digitale Services für das Business gestaltet
Dr. Michael Burkart, Head Legal Operations & Strategy und Country Head Legal Switzerland, Implenia Schweiz AG
Rechtsanwältin Astrid Kohlmeier, Founder und Legal Design Expert, AK I Legal Design
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

12:00 – 13:00 Uhr
Wert liefern mit Legal Operations: Das Mittagsmenü der Rechtsabteilung
Andreas Bong, Partner und Legal Process & Technology, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagspause

 

14:00 – 14:45 Uhr
Mindset, Team, Kultur: Der Nährboden für erfolgreiche Innovation in Rechtsabteilungen
Dr. Daniel Halft, General Counsel und Experte für Flexibilität, Digitalisierung & Change, idealo internet GmbH

 

14:45 – 15:45 Uhr
Legal Tech Design Learnings: Worauf es ankommt – Erfahrungen aus drei Digitalisierungsprojekten und Diskussion
Dr. Konrad Wartenberg, General Counsel, Axel Springer SE
Moderation: Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR

 

15:45 – 16:00 Uhr
Reflektion und Verabschiedung

11:00 – 11:15 Uhr
Begrüßung und Einführung in “Design Thinking Regeln” wie Timeboxing, Feedback und Teamwork
Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

11:15 – 11:30 Uhr
Interaktives Warm up zum Kennenlernen

 

11:30 – 11:45 Uhr
Vorstellung der Herausforderungen, welche die Teilnehmer:innen an dem Tag mittels agiler Legal Design Methoden bearbeiten werden:
1. Compliance & Integrity – Wirksame Konzepte zum Ausbau der unternehmerischen Integrität (neu) gestalten
2. Legal Operations – Prozesse und Services der Rechtsabteilung (neu) gestalten
Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

11:45 – 11:55 Uhr
Einteilung der Teams
Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

11:55 – 12:15 Uhr
Team Building Übung: die Teams lernen sich besser kennen

 

12:15 – 12:30 Uhr
Kaffeepause

 

12:30 – 12:40 Uhr
Input: Understand the challenge (Verstehen)
Wie führt man eine nutzerzentrierte Problemanalyse durch? Methoden wie Stakeholder Mapping, Process Mapping und Nutzerinterviews werden besprochen und Beispiele erläutert.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

12:40 – 13:30 Uhr
Die Teams führen gemeinsam mit ihrem Coach eine nutzerzentrierte Problemanalyse für ihre jeweils ausgewählte Herausforderung durch.

 

13:30 – 14:30 Uhr
Mittagspause

 

14:30 – 14:45 Uhr
Warm up

 

14:45 – 14:55 Uhr
Input: Define the challenge (Definieren)
Wie spitzt man das große Themenfeld der Herausforderung auf konkrete Problemfelder zu? Konzepte wie “Point of View”, “Personas”, und “How might we”-Fragen, die bei der Definition konkreter Problemfelder helfen, werden besprochen.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

14:55 – 15:40 Uhr
Die Teams definieren gemeinsam mit ihrem Coach ein konkretes Problemfeld und konkrete Nutzerperspektiven innerhalb ihrer jeweils ausgewählten Herausforderung.

 

15:40 – 16:10 Uhr
Kaffeepause

 

16:10 – 16:25 Uhr
Input: Ideate solutions (Ideen finden)
Wie findet man die passende Lösung für das definierte Problem? In diesem Input geht es um kreative Methoden zur Ideengenerierung. Es werden unterschiedliche Brainstorming-Ansätze vorgestellt, die für die Lösungsfindung relevant sind.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

16:25 – 17:30 Uhr
Die Teams generieren gemeinsam mit ihrem Coach mittels kreativer Übungen unterschiedlichste Lösungsansätze für das definierte Problemfeld.

 

17:30 – 17:50 Uhr
Gemeinsame Reflektion des Tages

 

18:00 Uhr
Ende des ersten Tages

10:00 – 10:10 Uhr
Begrüßung und einführende Worte
Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

10:10 – 10:25 Uhr
Warm up

 

10:25 – 10:35 Uhr
Input: Prototyping ideas (Prototypen entwickeln)
Wie können wir unsere Ideen auf dem Papier zum Leben erwecken? Ideen nur zu haben, reicht nicht aus, um sie umzusetzen. Deshalb geht es in diesem Input darum, wie man Ideen für andere greifbar machen kann, um sie zu testen, Feedback einzuholen oder um andere von ihnen zu überzeugen. Es werden unterschiedliche Prototyping Methoden wie Storyboards, Prozesse, Wireframes und Interfaces vorgestellt und erläutert, wann sich welche Form am besten eignet.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

10:35 – 11:35 Uhr
Die Teams gestalten gemeinsam mit ihrem Coach Prototypen für ihre favorisierten Lösungsansätze.

 

11:35 – 11:50 Uhr
Kaffeepause

 

11:50 – 12:10 Uhr
Die Teams gestalten gemeinsam mit ihrem Coach Prototypen für ihre favorisierten Lösungsansätze.

 

12:10 – 12:20 Uhr
Input: Testing (Testen)
Wie können wir herausfinden, ob unsere erdachten Lösungsansätze funktionieren und wo wir sie verbessern können? In diesem Input geht es darum, wie man Ideen am besten testen kann und worauf es dabei ankommt. Wie man Testszenarien selbst mit wenig Zeitaufwand im Business umsetzen kann, wird ebenfalls erläutert.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

12:20 – 12:35 Uhr
Testphase wird gemeinsam mit dem Coaches von den Teams vorbereitet.

 

12:35 – 13:30 Uhr
Nutzertest mit dem jeweils anderen Team: für ein simuliertes Testszenario wechselt je eine der teilnehmenden Personen das Team und testet die dort entwickelte Lösung.

 

13:30 – 14:30 Uhr
Mittagspause

 

14:30 – 14:40 Uhr
Input: Feedback & Iteration
Wie können wir unsere Lösungen optimieren? Die Grundsätze des iterativen Arbeitens mittels aktiver Einbindung von Nutzerfeedback werden besprochen. Nicht nur bei der Entwicklung von Software, wo dies ohnehin der Standard ist, sondern auch bei der Entwicklung anderer Lösungen (z.B. neuer Prozesse und Kommunikation) bietet der iterative Ansatz viele Vorteile, die Teil dieses Inputs sind.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

14:40 – 15:40 Uhr
Die Teams iterieren gemeinsam mit ihrem Coach die von ihnen entwickelten Prototypen, indem sie das Feedback aus dem Nutzertest besprechen und umsetzen.

 

15:40 – 15:55 Uhr
Kaffeepause

 

15:55 – 16:05 Uhr
Input: Der perfekte Pitch
Wie kommuniziert man Ideen kurz und eindrucksvoll? Zeit ist eine kostbare Ressource in Unternehmen. Umso wichtiger ist es, dass man es schafft, seine Anliegen kurz, aber dennoch überzeugend zu vermitteln. In diesem Input geht es darum, wie man am besten einen Pitch aufbaut, in dem sich alle wesentlichen Ergebnisse der favorisierten Lösung wiederfinden, ohne zu viel Zeit in Anspruch zu nehmen.

Alisha Andert LL.M., Co-founder und Head of Business Development, This is Legal Design GbR
Lina Krawietz, Co-founder und Head of Design, This is Legal Design GbR

 

16:05 – 16:25 Uhr
Die Teams arbeiten gemeinsam mit ihrem Coach an den Pitches ihrer Lösungen.

 

16:25 – 16:55 Uhr
Abschlusspräsentationen & Feedback

 

16:55 – 17:15 Uhr
Gemeinsame Reflektion des Trainings

 

17:30 Uhr
Ende des zweiten Tages

Kontakt & Tickets

Ansprechpartner

Nina C. Wagner
 Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon: +49(0)69 2475 463-30
Fax: +49(0)69 2475 463-65
Email senden

In Kürze finden Sie hier
alle Infos zum Download

Location

Deutscher Fachverlag
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Zimmerreservierung

Empfehlung (kurzer Fußweg zur Location):
Gekko House Frankfurt
Mainzer Landstraße 167
60327 Frankfurt am Main

Hotelkontakt: res.frankfurt@gekko-house.com