Digital General Counsel September 2019

Das Event ist vorbei

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V.

TOP THEMEN

  • Grundlagen der Informatik
  • Cloud-Computing
  • Open Source
  • Blockchain, Smart Contracts & Kryptoprotokolle
  • Robotik, IoT und Künstliche Intelligenz

ANSPRECHPARTNER

Nina C. Wagner
Mitglied der Geschäftsleitung
Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen GmbH
Telefon: +49 (0)69 2475 463-30
Fax: +49 (0)69 2475 463-65
E-Mail senden

AGENDA

Technik I 

 

10:00 – 11:30 Uhr
Grundlagen der Digitalisierung

  • Begriffliche Grundlagen: „Digitalisierung“ und „Legal Technology“
  • Stand der „Digitalisierung“ und derzeitige Erscheinungsformen von „Legal Tech“ in der Arbeitswelt, Industrie 4.0 und Verhältnis zum Kunden
  • Erläuterung von Begriffen/Schlagwörtern rund um die Digitalisierung (z. B. Smart Factory, Smart Commerce, Smart Contracts, Big Data, Drohnen, Roboter, Virtual and Augmented Reality etc.)

 

11:30 – 11:45 Uhr
Kaffeepause

 

11:45 – 13:00 Uhr
Grundlagen der Informatik

  • Was ist Informatik?
  • Algorithmen, Datenstrukturen und Datenbanken
  • Betriebssysteme
  • Funktionsweisen von Computerprogrammen im Überblick
  • Funktionsweise und Aufbau einer Internetseite – HTML & WWW-Design im Überblick

 

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagspause

 

14:00 – 15:45 Uhr
Programmiersprachen I

  • Was zeichnet eine Programmiersprache allgemein aus?
  • Ausgewählte Programmiersprachen: JAVA, C, C++, C#, Python, PHP, Visual Basic

 

15:45 – 16:15  Uhr
Kaffeepause

 

16:15 – 18:00 Uhr
Programmiersprachen II

 

  • Einführung in VBA
  • grundlegende Befehle und deren Funktion
  • Schreiben eines einfachen Programms unter Anleitung

 

Netzwerke

  • Überblick
  • Allgemeine Unterscheidungsmerkmale von Netzwerken (PAN, LAN, MAN, WAN)
  • Vertiefung: Client-to-Server und peer-to-peer)
  • Übertragungsprotokolle

 

18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Referent:

Erik Reischl
Anwendungsentwick
ler für Handelssysteme, Landesbank Hessen-Thüringen

Technik II

 

09:00 – 10:45 Uhr

Datenbanken

  • Bestandteile einer Datenbank
  • Grundsätzliche Funktion relationaler Datenbanken
  • Einsatzgebiete

 

10:45 – 11:15 Uhr
Kaffeepause

 

11:15 – 13:00 Uhr
IT-Sicherheit

  • Ziele, Bedrohungen und Methoden der Datensicherheit
  • Verschlüsselungsmethoden

 

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagspause

 

14:00 – 15:30 Uhr

Cloud Computing

  • Grundlagen
  • Infrastrukturen, Programmiermodelle und Algorithmen – Aufkommende Einsatzgebiete
  • Wirtschaftliche Aspekte

 

Smart Contracts, Blockchain

  • Grundlagen der Blockchain
  • Anwendungsbeispiel Bitcoin
  • Smart Contracts
  • Anwendungsbereiche und Limitationen

 

15:30 – 15:45 Uhr 
Kaffeepause

 

15:45 – 17:00 Uhr 
Potenziale von Robotik und Künstlicher Intelligenz

  • Was sind Robotik, IoT und KI?
  • Bestehende Einsatzgebiete
  • Entwicklungspotenzial und Limitationen
  • Diskussion

 

17:00 Uhr 
Ende der Veranstaltung

Referent:

Erik Reischl
Anwendungsentwick
ler für Handelssysteme, Landesbank Hessen-Thüringen

Barbara Schmitz

Barbara Schmitz

Head of Data Privacy / Syndikusanwältin
OSRAM GmbH
Dr. Friedrich Popp

Dr. Friedrich Popp

Rechtsanwalt, Senior Associate
Debevoise & Plimpton LLP
Dr. Judith Nink

Dr. Judith Nink

Head of Advocacy and Industry Relations, Data Protection Officer
eyeo GmbH
Dr. Julia Wernicke

Dr. Julia Wernicke

Head of Data Protection, Data Protection Officer, Rechtsanwältin (Syndikusreochtsanwältin)
Berlin-Chemie/ Menarini
Dr. Stefan Brink

Dr. Stefan Brink

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Dr. Stefan Hanloser

Dr. Stefan Hanloser

Vice President, Data Protection Law
ProSiebenSat.1 Group
Florian Angne

Florian Angne

Rechtsservice Europäischer Datenschutz
AUDI AG
Guido Hansch

Guido Hansch

Global Privacy Officer & Counsel / CIPP-E
Birkenstock GmbH & Co. KG Services
Jens Weiser

Jens Weiser

Beschäftigten- und Kundendatenschutz (HPB)
Deutsche Bahn AG
Robert Sindlinger

Robert Sindlinger

Vertriebsleiter D/AT
OneTrust, LLC
Rolf Bender

Rolf Bender

Referent, Unterabteilung Normung, Standardisierung und Sicherheit, Referat VID3
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 

Informationen

5. September 2019 10:00
6. September 2019 17:00
Excelsior Hotel, Schützenstraße 11, 80335 München

Organisation

Reservierung – limitiertes Zimmerkontingent: Solange der Vorrat reicht steht unter dem Stichwort „DGC“ ein Zimmerkontingent im Excelsior München zur Verfügung. (Einzelzimmer: 155,00 EUR pro Nacht inkl. Frühstück, Doppelzimmer: 180,00 EUR pro Nacht inkl. Frühstück).