Frankfurt

19.11.-20.11.2020

Unser Referent

Das sagen die Teilnehmer:

“Ein gelungener Aufriss der Themenfelder, die für die Begleitung des Unternehmens aus rechtlicher Sicht in der Digitalisierung relevant sind.“
“Diese Veranstaltung deckt das Allgemeinwissen für Digital ab, das durchaus jeder Inhouse Counsel zu Digital braucht – Die Welt wird digital!“
“Die Verbindung von Technik und Recht ist sehr gut gelungen!“
“Ein Rundumschlag, der viele „eye-opening“-Erkenntnisse mit sich brachte.“

Inhalte Digital General Counsel

Der Themenschwerpunkt IT erstreckt sich über zwei Tage und beinhaltet neben den Grundlagen der Digitalisierung und der Erläuterung von Begriffen wie Smart Factory, Smart Commerce, Smart Contracts, Big Data, Virtual and Augmented Reality auch eine Einführung in Informatik und Programmiersprachen.

Zahlen & Fakten

Berufs- und tätigkeitsübergreifende Veränderungen der Digitalisierung machen auch vor den Rechtsabteilungen nicht halt. Laut der Studie “Digital Economy & Recht 2016/17” erwarten 73.3 Prozent der Antwortgeber einen steigenden Bedarf an digital kompetenten Rechtsanwälten/Juristen in den nächsten fünf Jahren – die Nachfrage nach Juristen mit digitalem Know-How wird deutlichen wachsen. Bei der Frage welche Skills im Rahmen der Digitalisierung von Unternehmensjuristen zukünftig an Bedeutung gewinnen werden, ergab sich bei dem Anteil der Unternehmen mit Antwort “sehr stark” und “stark” folgendes Ergebnis:

Verständnis für neue digitale Geschäftsmodelle 88%
Vertiefte IT-Kenntnisse 87%
Vertiefte Kenntnisse d. unternehmenseigenen Geschäftsprozesse 85%
Fähigkeiten des interdisziplinären Arbeitens 78%