Unternehmensjurist – Magazin

unternehmensjurist 05/2020

TITELTHEMA: Wie man den Fälschern das Geschäft schwer macht
Sie verletzen Schutzrechte und manchmal auch Menschen. Gefälschte Produkte und Plagiate können geschäfts- und gesundheitsschädlich sein. Ein Teil der Einnahmen finanziert nachweislich organisierte Kriminalität und internationalen Terrorismus. Polizei oder Zoll entdecken nur einen Bruchteil des Handels. Unternehmen stehen dennoch viele Möglichkeiten offen, ihre Rechte zu verteidigen.

STRATEGIE & MANAGEMENT:Automatisiertes Vertragsmanagement
Der Arbeitsalltag von Unternehmensjuristen ist zunehmend digital geprägt. Doch in vielen Unternehmen werden bis heute Dokumente in großer Zahl dezentral analog archiviert. Auch im Vertragswesen geht da schnell der Überblick verloren und steigt das Schadenrisiko. Ein automatisiertes Management schafft nachhaltig Abhilfe.

unternehmensjurist 04/2020

TITELTHEMA: „Das Team als Macher“
Immer schneller und nachhaltiger verändern sich die Unternehmen und mit ihnen auch die Anforderungen an die General Counsel – auch durch die Corona-Krise. Die Bedeutung von Organisationsform und Führungskultur in der Rechtsabteilung steigt. Einen Königsweg gibt es zwar nicht, aber die Erfahrungen anderer können Ansätze und Denkanstöße für positive Veränderungsprozesse sein.

STRATEGIE & MANAGEMENT: IT-Sicherheit im Homeoffice
Seit der Corona-Krise ist Homeoffice en vogue. Viele Arbeitnehmer arbeiten zum Schutz vor einer Ansteckung von zu Hause aus. Doch die virtuelle Zusammenarbeit mit den Kollegen bietet Einfallstore für Cyberkriminelle. Worauf Unternehmen achten müssen, damit IT-Sicherheit auch im Homeoffice gelingt.

unternehmensjurist 03/2020

TITELTHEMA: Corona: Nicht nur die Mediziner sind gefordert
Der Ausbruch des Corona-Virus stellt die öffentlichen und privaten Krankenhäuser in Deutschland vor gigantische Herausforderungen in medizinischer, versorgungstechnischer, ethischer, haftungs- und vergaberechtlicher und last but not least wirtschaftlicher Hinsicht.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Corona und die Veranstaltungsbranche: Der Rechtsweg endet in der Sackgasse
Angesichts zahlreicher abgesagter oder verschobener Messen und Großveranstaltungen stehen Unternehmen als Aussteller und Sponsoren vor dem Problem, wie sie bereits gezahlte Vorschüsse und andere erbrachte Leistungen bei den Ausrichtern und Organisatoren zurückfordern können.

unternehmensjurist 02/2020

TITELTHEMA: Plattformökonomie – Digitalwirtschaft und Wettbewerb
Unterstützt von Expertenkommissionen wollen die Gesetzgeber in Deutschland und Europa die digitale Plattformökonomie wieder ins Lot bringen und die Vorherrschaft der US-Giganten ausbalancieren. Doch die Vorschläge und Pläne sind oft ein zweischneidiges Schwert: Sie bergen Chancen und Risiken für die Wettbewerber. Und so mischt sich Zustimmung und Kritik.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Im Nebel des Brexit
Mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU begann eine quälend lange, von vielen Unwägbarkeiten geprägte Übergangsphase. Trotz des immensen Zeitdrucks für ein Abkommen bis Jahresende erscheint ein „No Deal“-Szenario unwahrscheinlich. Die Syndizi betroffener Unternehmen können dennoch weiterhin nur auf Sicht fahren.

unternehmensjurist 01/2020

TITELTHEMA: Klinik 4.0: Digitalisierung verändert die Medizin
Die Digitalisierung hat auch die Medizin erreicht, doch viele Krankenhäuser hinken bei digitalen Anwendungen hinterher. Mit dem Digitalisierungsgesetz will das Bundesgesundheitsministerium das ändern. Damit sollen auch Krankenhäuser verpflichtet werden, sich an die Telematik-Infrastruktur anzuschließen, um weitere digitale Angebote zu ermöglichen.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Interne Ermittlungen
Interne Ermittlungen gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Compliance – nicht erst durch das geplante Unternehmensstrafrecht. Sie erfordern intensive rechtliche Begleitung, weil im Spannungsfeld von Arbeitsrecht, Datenschutz, Strafrecht und Haftungsansprüchen vielfach noch klare gesetzliche Regelungen und Gerichtsentscheidungen fehlen.

unternehmensjurist 04/2019

TITELTHEMA: Corporates punkten mit Weitblick
Immer mehr Unternehmen wollen mit Hilfe junger Hightech-Gründer Innovationen beschleunigen. Der Hintergrund: Die disruptive Dynamik in vielen Branchen. Syndizi sstehen vor einigen Herausforderungen: Sie brauchen viel Kreativität, um Vertragsmodelle und Prozesse so zu verändern, dass sie den Keim des Erfolgs von Start-ups nicht ersticken.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Studie zu Global Post Merger Integration and Carve-outs
Es ist ein hochaktuelles Thema für Unternehmen: M&A-Transaktionen und die Herausforderungen des im Vorfeld erforderlichen Carve-Out- und Integrationsprozesses. Mit dem Thema „Post Merger Integration und Carve-Out“ befasst sich daher eine neue Studie aus der Studienserie CLI-Corporate Legal Insights vom Bundesverband der Unternehmensjuristen und PricewaterhouseCoopers Legal.

unternehmensjurist 03/2019

TITELTHEMA: Balance zwischen Haltung und Haftung
Künstliche Intelligenz (KI) kann das tägliche Leben verbessern – oder zur Hölle machen, je nachdem, wofür diese Technologie eingesetzt wird. Weltweit und fieberhaft wird mit KI experimentiert, ohne dass ihr Potenzial auch nur in Ansätzen ausgelotet ist. Die Ansichten darüber, welche Regeln nötig sind, gehen auseinander.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Agile Transformation und Arbeitsrecht
Flachere und flexiblere Strukturen sind gefragt, um die Digitalisierung besser zu bewältigen. Aber: Syndizi kämpfen dabei mit den starren Regeln des Arbeitsrechts. Andererseits können sie ihr Image als Problemlöser im Unternehmen steigern.

unternehmensjurist 02/2019

TITELTHEMA: Neue Wege zur Konfliktlösung
Alternative Streitbeilegungsverfahren gewinnen an Bedeutung. Doch Mediation, Schlichtung und Schiedsgerichtsbarkeit werden immer noch weniger genutzt, als es möglich wäre. Neue Ansätze, auch digital, sollen der Bewegung mehr Schwung geben.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Studie: Agile Arbeit
Unternehmen stehen durch den digitalen Fortschritt vor gewaltigen Herausforderungen – gezielte Impulse für Organisation, Führung und Arbeitsweise sind nötig. Agile Arbeit ist dafür eine zentrale Lösung. Wie sind Unternehmen dafür aufgestellt? Das untersucht die Studie Agile Arbeit…

unternehmensjurist 01/2019

TITELTHEMA: Mitarbeiterbeteiligung
Die wirtschaftliche Beteiligung am Erfolg ist ein wirkungsvolles Instrument, um Mitarbeiter zu finden und zu binden. Aber viele Unternehmen fürchten die Komplexität. Durchdachte Konzepte helfen.

STRATEGIE & MANAGEMENT: Börsengang
Der Musikstreamingdienst Spotify wählte einen ungewöhnlichen Börsengang, indem er auf die klassische Erstemission über Investmentbanken verzichtete und sich für ein Direct Listing entschied. Die geringeren Kosten könnten potenzielle Nachahmer locken – es gibt aber auch Nachteile…

unternehmensjurist 06/2018

TITELTHEMA: Strategisches Portfoliomanagement
An Legal Technology führt kein Weg mehr vorbei. Die Frage ist, wie Entscheider zu den für sie passenden Lösungen kommen. Hierbei hilft das strategische Portfoliomangament.

STRATEGIE & MANAGEMENT: E-Privacy-Verordnung
Die EU-Kommission will die Privatsphäre der Bürger online stärken. Mit der E-Privacy-Verordnung sollen Regelungslücken geschlossen und strengere Vorgaben gemacht werden. Auf Unternehmen kommen viele Herausforderungen zu.