Arbeitsrecht

Arbeitsrecht  Unternehmensjurist

Alles Gute!

Streit ums Arbeitszeugnis: Wenn ein Arbeitnehmer oder eine Arbeitnehmerin insgesamt eine „gute“ Bewertung bekommt – wie verhält es sich dann mit den Formeln zum Bedauern und den guten Wünschen? Besteht ein Anspruch darauf, dass sie aufgenommen werden? Den Fall hatte ein Arbeitsgericht in München – und dann sogar noch das Landesarbeitsgericht zu entscheiden.

Arbeitsrecht  Trends & Themen  Unternehmensjurist

Arbeitgeber darf Corona-Impfung prinzipiell nicht anordnen

Mit der Verfügbarkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus stellt sich für Arbeitnehmer die Frage, ob ihr Arbeitgeber sie zu einer Schutzimpfung zwingen kann. Tatsächlich setzt die entsprechende Verordnung grundsätzlich auf Freiwilligkeit. Im Einzelfall kann es aber Ausnahmen geben – mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen für Impfverweigerer.

Folgen Sie uns auf Linkedin!

Jetzt folgen!